Wildpark bad marienberg

Aktuelles


Schließung des Wildparks

Auf Grund der aktuellen Corona-Regeln ist der Wildpark ab Montag, den 02. November, bis auf Weiteres geschlossen. Auch alle Parkplätze werden abgesperrt.

 

Wir freuen uns schon auf eine baldige Wiedereröffnung.


 

Sebastian Stahl-Stiftung spendet 1.500,-€ an den Förderverein Wildpark Bad Marienberg e.V.

 

 

 

Hocherfreut zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Stefan Weber und der Schatzmeister Ernst-Emil Nies über den Besuch der Familie Stahl aus Rothenbach im Wildpark Bad Marienberg.

 

 

 

Grund des Besuchs war die Scheckübergabe i.H.v. 1.500,-€.

 

Cornelia und Maximilian Stahl verbringen sehr gerne ihre Freizeit auf der Zinhainer Höhe und möchten mit dieser Spende ihren Respekt zum Ausdruck bringen, dass im Wildpark Bad Marienberg keine Eintrittsgelder genommen werden.

 

 

 

Im März 2015 hat Familie Stahl in den französischen Alpen bei einem Flugzeugabsturz ihren Sohn bzw. Bruder verloren. Zur Erinnerung und als dessen Vermächtnis gründeten sie die

 

Sebastian Stahl-Stiftung.

 

Stefan Weber regte an, dass das gespendete Geld für eine größere Baumpflanzaktion im Frühjahr 2021 im Wildpark Bad Marienberg verwendet werden soll.

 

Auch die Wälder um den Wildpark haben unter dem Borkenkäfer sehr gelitten und tausende von Bäumen wurden gefällt. Familie Stahl war von dieser Idee sehr angetan und hat spontan ihre körperliche Hilfe beim Pflanzen angeboten.

 


AKM-Tore spendet an gemeinnützigen Förderverein des Wildparks Bad Marienberg

 

 

 

In diesem Jahr unterstützt AKM-Tore, der Hersteller von Industrietoren aus Langenhahn, im Rahmen seiner traditionellen Weihnachtsspende den gemeinnützigen Förderverein des Wildparks Bad Marienberg.

 

Geschäftsführer Jens Ulrich Schmidt übergab direkt vor Ort einen Scheck in Höhe von 1.500 € an Stefan Weber, den ersten Vorsitzenden des Vereins und Wildpark-Ranger Ralf Scherm. Auch wenn der Park aufgrund der aktuellen Situation um Corona geschlossen hat, gehen die Arbeiten stetig weiter. Die Tiere müssen versorgt und die Anlage instandgehalten werden. „Aktuell befindet sich das neue Waschbärhaus im Bau. Der Förderverein übernimmt die Kosten für diese Investition und kann die Spende von AKM-Tore sehr gut für dieses Projekt einsetzen“, erläutert Stefan Weber. Den Wildpark Bad Marienberg können Besucher seit mehr als 50 Jahren kostenfrei besuchen, was dem Engagement der Stadt und des Fördervereins zu verdanken ist. „Wir freuen uns, dass die Spende in diesem Jahr einer Institution im Westerwald zugutekommt, von der sehr viele Menschen aller Altersgruppen profitieren. Auch viele unserer Mitarbeiter kennen den Wildpark und besuchen ihn“, erklärt Jens Ulrich Schmidt.

 

 

 

Langenhahn, 05.11.2020

 


Spontane Hilfsaktion

 

 

 

Völlig überraschend standen heute Morgen die Männer vom Team „Dachdecker Helmut Schütz aus Bad Marienberg“, im Wildpark.

Die Chefs Helmut und Andre Schütz hatten sich spontan dazu entschieden, das Dach auf dem „ Beo-Haus“ zu erneuern.

Das in die Jahre gekommene Dach war Helmut Schütz bei einem Rundgang durch den Wildpark aufgefallen.

Nach kurzer Rücksprache mit Ranger Scherm und Förderverein Vorsitzendem Stefan Weber schickte er seine Männer heute Morgen in den Wildpark.

Sie entfernen nun das alte Dach. Bringen eine neue Abdichtung und Unterkonstruktion auf und decken es anschließend mit Trapezblech ein.

 

Der Förderverein, die Stadt und Ranger Ralf mit Team bedanken sich ganz herzlich für diese Tolle Aktion.

 



Mit freundlicher Genehmigung der Rhein-Zeitung


Mit freundlicher Genehmigung der Rhein-Zeitung


WIE SIE UNS UNTERSTÜTZEN KÖNNEN

Freier Eintritt - nur möglich mit Ihrer Hilfe!

Möglichkeit 1

Werden Sie Mitglied im Förderverein und unterstützen Sie den Wildpark durch Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag.

Einfach dem Link folgen und die Beitrittserklärung online ausfüllen.



Möglichkeit 2

Spenden Sie einmalig einen Betrag Ihrer Wahl an den Förderverein. Jeder Euro hilft uns den Wildpark zu erhalten.

Einfach dem Link folgen und gleich online spenden.



Möglichkeit 3

Werben Sie Firmen für eine Mitgliedschaft oder eine einmalige Spende. Auch Patenschaften für einzelne Tiere oder gar ein ganzes Gehege sind möglich.



Wer wir sind

Ich bin klickbar, klick mal!

mitmachen

Ich bin klickbar, klick mal!

spenden

Ich bin klickbar, klick mal!


50.000

 

Besucher im Jahr

49 Jahre

 

Bestehen des Wildparks

100%

 

kostenloser Eintritt